Kostenloser Versand ab 150€

Gamaschen Show
Gamaschen Show
Gamaschen Show
Gamaschen Show
Gamaschen Show
Gamaschen Show
Gamaschen Show
Gamaschen Show
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Gamaschen Show
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Gamaschen Show
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Gamaschen Show
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Gamaschen Show
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Gamaschen Show
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Gamaschen Show
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Gamaschen Show
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Gamaschen Show

Gamaschen Show

Verkäufer
Kavalkade
Normaler Preis
€29,90
Sonderpreis
€29,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Ob Vielseitigkeit, Springen oder Dressur – die schicken und robusten Gamaschen "Show" beugen Verletzungen am Bein vor und bieten Schutz an Sehnen und Röhrbein. Die Innenseite ist aus weichem Kunstfell und ideal für empfindliche Pferdebeine geeignet, die z. B. schnell zu Scheuerstellen neigen. Die Gamasche besteht außen aus Kunstleder, wodurch sie zu 100 % vegan ist. Durch die drei Klettverschlüsse kann die Gamasche perfekt dem Pferdebein angepasst werden und sorgen für einen optimalen Halt. Diese Modell ist sowohl für vorne, als auch für hinten geeeignet. Wir empfehlen für hinten eine Nummer größer zu nehmen.

- schicke und robuste Gamasche
- beugt Verletzungen am Bein vor
- bietet Schutz an Sehnen und Röhrbein
- Innenseite aus Kunstfell, Außenseite aus Kunstleder
- 100 % vegan
- drei Klettverschlüsse
- sowohl für Vorderbeine, als auch für Hinterbeine

Zusatzinformationen
Material: Kunstfell, Kunstleder
Größe: S, M, L, XL (siehe Größentabelle)
Farbe: schwarz, weiß

Anwendung
Gamaschen sind beim Reiten der ideale Schutz für die Pferdebeine. Dabei sollen sie einen optimalen Tragekomfort bieten und keine Druck- oder Scheuerstellen verursachen. Vor allem für sensible Pferdebeine sind die Gamaschen "Show" ideal geeignet, da die Innenseite aus flauschigem Kunstfell besteht. Wichtig ist, das Gamaschen nicht länger als nötig und direkt nach dem Reiten wieder abgemacht werden, da ansonsten die Durchblutung und der Lymphfluss im Pferdebein unnötig strapaziert wird.